Konzerttipp

MPS on Tour
MPS
06. + 07. Juli
Weil, Drei Länder Garten
13. + 14. Juli
Bückeburg, Schloßpark
20. + 21. Juli
Bückeburg, Schloßpark
27. + 28. Juli
Karlsruhe, Schloßpark
03. + 04. August
Köln, Fühlinger See
10. + 11. August
Telgte, Planwiese
24. + 25. August
Speyer, Domgarten
14. + 15. September
Luhmühlen, Turnierplatz
21. + 22. September
Maxlrain, Tuntenhausen

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
Crichton, Michael: Beute Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sascha Richter   
Mittwoch, den 22. September 2010 um 22:59 Uhr

Crichton, Michael - Beute Seiten: 441, Taschenbuch
Verlag: Goldmann (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Genre: Roman
ISBN-10:
3442458161
ISBN-13: 978-3442458165
Originaltitel: Prey (englisch)
Erschienen: 2002


Der arbeitslose Biotechnologe Jack Forman führt schon seit Monaten das Leben eines Hausmannes. Doch seit seine Frau Julia mehr Zeit in einer Produktionsanlage für nanotechnische Minikameras verbringt als zu Hause und sich immer seltsamer verhält, macht er sich Sorgen.


Plötzlich will seine Firma ihn wieder einstellen und in eben diese Werksanlage in der Wüste von Nevada schicken, in der nun schon viele Mitglieder seines alten Teams an einem offensichtlich schwerwiegenden Problem arbeiten…

Dieses Buch veranschaulicht sehr gut wie schwerwiegende Folgen unbedachten Handelns auf Gebieten wie Nanotechnologie und Biotechnologie bzw. einer Verbindung beider Gebiete entstehen können.

Michael Crichton studierte in Harvard Medizin und greift in seinen Romanen immer wieder die neuesten naturwissenschaftlichen und technischen Forschungen auf, wobei er mögliche Folgen verantwortungslosen Handelns aufzeigt. Er schrieb unter anderen bereits die Romane: "Jurassic Park", "Enthüllung" und "Die Wiege der Sonne" sowie das Drehbuch für die Serie "Emergency Room".