Eisbrecher auf Tour

Eisbrecher auf Sturmfahrt
Eisbrecher
Vom 29.9. bis 14.10.2017

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
Hereafter - Progessiv Rock, Klassicher Chor und Orchester Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Dienstag, den 28. März 2017 um 21:17 Uhr

Auftakt für 10 Jahre BUGA in Gera
Musikprojekt mit Band, Orchester und Goethe-Konzertchor wird nach 10 Jahren wiederaufgeführt

"Hereafter" heißt das musikalische Ereignis, dass während der BUGA 2007 im Hofwiesenpark seine Uraufführung feierte. 10 Jahre danach soll es wieder erklingen und gleichzeitig den Auftakt für die Feierlichkeiten der Stadt im Jubiläumsjahr 2017 bilden.

Hidden Timbre - Progressive Rock/Metal aus Gera

Die Geraer Progressive Rock/Metal Band Hidden Timbre bildet mit ihrer Musik die Basis für "Hereafter". Songs vom Album "Hidden Timbre" aus dem Bugajahr 2007 und Texte des zeitgenössischen Dichters Conrad Neuling erzählen die Geschichte eines Grenzgängers zwischen Leben und Tod und von dessen überdimensionalen Visionen des Wahnsinns und der Schönheit.

Hereafter - Ein Werk über die Sehnsucht nach dem Tod

Trotz oder gerade wegen des dunklen Endes weitet „Hereafter“ den Blick für Visionen aus Gegenwart und Vergangenheit und regt auf allen Ebenen zum Nachdenken an.
Entstanden ist ein Werk für Band, Orchester und Chor. Es vereinigt klassischen und modernen Chorgesang mit Rocksongs. Die klassischen Elemente wie Chor- und Orchester-Passagen und die elektronischen Effekte stammen aus der Feder Christian K. Franks.
Frank, der langjährige Leiter der Konzertchores der Goethegymnasium Rutheneum Gera, probt bereits mit seinen Sängerinnen und Sängern, die sich nun nach zehn Jahren ganz neu dieser Aufgabe stellen werden. "Das b.s.p. fusion orchestra vereinigt", so Frank, "Musiker, die sowohl auf dem klassischen, wie auch modernem Terrain zuhause sind." "Auch die inzwischen aus unserer Band ausgeschiedene Sängerin Anja Bräutigam konnte für die Wiederaufführung gewonnen werden", ergänzt Danny Schmidt, Schlagzeuger und Gründungsmitglied der Band Hidden Timbre.
Das etwa einstündige Werk wird in einer leicht angepassten Version erklingen, wie sie bereits im Jahre 2008 während eines musikalischen Projektes für Toleranz und gegen Gewalt in der Erfurter Oper aufgeführt wurde.

Am 31.März 2017 in Gera, Kultur- und Kongresszentrum (KuK)

Unterstützt wird "Hereafter" in diesem Jahr von mehreren Partnern, darunter die Stadt Gera, der Förderverein des Goethegymnasiums und die Volksbank Gera, Jena, Rudolstadt.
Anders als im BUGA-Jahr 2007 wird "Hereafter" nicht im Hofwiesenpark, sondern im Kultur- und Kongresszentrum Gera (KuK) zu erleben sein.

Musikalischer Einblick in die Welt von Hereafter (aus der Sendung "Die Welt der dunklen Musik" vom 1. April 2017)