Eisbrecher auf Tour

Eisbrecher auf Sturmfahrt
Eisbrecher
Vom 29.9. bis 14.10.2017

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
12. Nocturnal Culture Night – Das Festivalhighlight in Mitteldeutschland Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Donnerstag, den 21. September 2017 um 08:07 Uhr
Beitragsseiten
12. Nocturnal Culture Night – Das Festivalhighlight in Mitteldeutschland
12. NCN 2017 – Freitag, der erste Festivaltag
12. NCN 2017 – Samstag, der zweite Festivaltag
12. NCN 2017 – Zwei Lesungen beim NCN
12. NCN 2017 – Sonntag, der dritte Festivaltag
Alle Seiten

Seit 12 Jahren trifft sich die schwarze Szene zum Ende des Sommers in Deutzen. Die Nocturnal Culture Night bildet sozusagen den Abschluss der Festivalsaison. Als kleiner Bruder der großen Festivals Mera Luna oder Amphii zieht das NCN alljährlich neues und mittlerweile ein beachtliches Stammpublikum nach Deutzen bei Leipzig. Damit bekommt das größte Treffen der schwarzen Szene Wave-Gotik-Treffen zumindest in unmittelbarer Nähe einen kleinen Bruder. Dennoch lässt sich das NCN nicht mit dem WGT vergleichen, steht doch hier die Musik zentral im Mittelpunkt. Vorrangig als ein Anziehenspunkt für die dunkle Elekroszene hat sich das NCN etabliert. Alles was Rang und Namen hat in dieser Musikrichtung, aus den In- und Ausland, konnte man beim NCN in den letzten zwölf Jahren erleben. Dazwischen gibt es auch für die Fans allen anderer Genres der schwarzen Subkultur immer wieder Leckerbissen, die es lohnt zu erleben oder zu entdecken.
So wartete das 12. NCN mit Headlinern wie Covenant, Philipp Boa and the Voodooclub, Suicide Commando und Rome auf. Daneben gab es eine Unmenge an Newcomern oder einfach bei uns noch nicht so bekannten Formationen zu hören. Arise-X, Essence of Mind, Dune Messiah oder Thorofon seien hier nur beispielweise genannt.

Auf offener Bühne verabschiedeten sich Holger Troisch und das NCN-Team vom Festival-Publikum. Auch die zwölfte Ausgabe hat wieder Geschichte geschrieben. Als Fazit lässt sich wieder ein überaus positives Resümee ziehen. Die Fans zeigten sich zufrieden, was Organisation, Musikauswahl und das ganze Drumherum betraf. In unserer Radiosendung "Die Welt der dunklen Musik" auf Radio Frei (siehe Ausschnitte am Ende des Beitrages) kommt das einhellig zum Ausdruck. Man schätzt besonders die familiäre Atmosphäre und das schöne Ambiente im Kulturpark Deutzen. Viele Anhänger der schwarzen Szene treffen sich hier jedes Jahr wieder und das NCN gehört zum festen Eintrag im Kalender. So ist für viele das Datum vom 7. bis 9. September 2018 schon rot markiert. Am 1. Oktober startet der Kartenvorverkauf für die 13. Nocturnal Culture Night. Für alle die, die jetzt schon alles sicher haben wollen, ein wichtiger Termin.

Eine ausführliche Bildergalerie ist hier zu finden

Weitere Infos:
Allgemeines und Neuigkeiten zum Festival.

Homepage des Festivals. http://www.nocturnal-culture-night.de/
Facebook: https://www.facebook.com/nocturnalculturenight?fref=ts
Twitter: https://twitter.com/NCN_Festival

Bei Rezianer:
Auch in den letzten Jahren haben wir ausführlich in Wort und Bild von diesem Mitteldeutschen Festival berichtet.
Hier findet ihr die Links zu den letzten drei Nocturnal Culture Nights:

2016 – 11. NCN
2015 – 10. NCN

2014 – 9. NCN

Vielen Dank an das NCN-Team für Akkreditierung und Fotopass sowie den Befragten besonderen Dank für die Gespräche!


Gespräche auf dem NCN:

Wir sprachen mit Andreas von Intent Outtake, Yvonne, Steffi und Ralf aus Duderstadt, Fabian Kahl, Heimo Gieser, Holger und Birgit aus Leipzig, der Heike aus Halle, Anett aus Leipzig, Anita aus Mühlhausen und Uwe aus Stuttgart. Sie erzählten uns, wie es ihnen auf dem NCN gefällt. Hört selbst!
Interviews auf dem NCN