News
Die beste Musik aus Videospielen – mit dem Philharmonieorchester London Drucken E-Mail
Geschrieben von: Charly Groß   
Donnerstag, den 17. November 2011 um 21:19 Uhr

quelle: netinfectLabel: X5 Music Group
Genre: Klassik/Videospiel
Erscheint: 25. November 2011

Lange schon können Videospiele nicht nur durch gutes Kampfsystem überzeugen. Heutzutage muss auch die Story was hergeben und wenn dem nicht so ist, dann doch wenigstens die Grafik – und Musik. Sie erst schafft Atmosphäre und Wiedererkennungswert.

Die Macher dahinter werden anderswo hoch gefeiert. Videogamekomponisten wie Nobuo Uematsu haben sich bereits in der Musik und in der Welt der Spiele einen Namen gemacht.
Seine Themes und Midis aus der Anthologie "Final Fantasy" sind bereits auf Tournee gewesen. Auch ins Gewandhaus Leipzig hatten sie es mehr als einmal geschafft. Hineingetragen wurden sie vom Pianisten Benyamin Nuss.

Und nicht nur der Sound aus dieser Gameserie kann sich hören lassen: Zu jeder Eröffnung der (inzwischen nicht mehr existierenden) Games Convention in Leipzig gab es ein solches Konzert aus verschiedenen Video- und Konsolenspielen.

So ist es nicht verwunderlich, wenn auch erfreulich, dass sich das Londoner Philharmonieorchester ebenso diesem Genre widmet.

Von "Super Mario" über "Final Fantasy" und "Zelda" bis hin zu "World of Warcraft" erklingen liebgewonnene Hymnen im klassischen Outfit aufs Neue.

Ja, sogar "Tetris" hat es auf die Compilation geschafft.

Einen Vorgeschmack für Auge und Ohr steckt in dieser [PREVIEW].


Die Trackliste im Ganzen:

1. Advent Rising: Muse (komponiert von Tommy Tallarico, Emmanuel Fratianni und Laurie Robinson)
2. Legend of Zelda: Suite (komponiert von Koji Kondo)
3. Call of Duty - Modern Warfare 2: Theme (komponiert von Hans Zimmer)
4. Angry Birds: Main Theme (komponiert von Ari Pulkkinen)
5. Final Fantasy VIII: Liberi Fatali (komponiert von Nobuo Uematsu)
6. Super Mario Bros Theme (komponiert von Mahito Yokota und Koji Kondo)
7. Uncharted - Drake's Fortune: Nate’s Theme (komponiert von Greg Edmonson)
8. Grand Theft Auto IV: Soviet Connection (komponiert von Michael Hunter)
9. World of Warcraft: Seasons of War (komponiert von Jason Hayes)
10. Metal Gear Solid: Sons of Liberty Theme (komponiert von Harry Gregson-Williams)
11. Tetris: Theme (komponiert von Alexey Pajitnov)
12. Battlefield 2: Theme (komponiert von Joel Eriksson)
13. Elder Scrolls: Oblivion (komponiert von Jeremy Soule)
14. Call of Duty 4 - Modern Warfare: Main Menu Theme (komponiert von Stephen Barton und Harry Gregson-Williams)
15. Mass Effect: Suicide Mission (komponiert von Jack Wall und Sam Hulick)
16. Splinter Cell: Conviction (komponiert von Michael Nielsen, Kaveh Cohen und Amon Tobin)
17. Final Fantasy: Main Theme (komponiert von Nobuo Uematsu)
18. Bioshock: The Ocean on his Shoulders (komponiert von Garry Schyman)
19. Halo 3: One Final Effort (komponiert von Martin O’Donnell und Michael Salvatori)
20. Fallout 3: Theme (komponiert von Inon Zur)
21. Super Mario Bros: Gusty Garden Galaxy (komponiert von Koji Kondo)

Quelle: Netinfect

 
Tanzwut: Video + Single zu "Weiße Nächte" Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Mittwoch, den 16. November 2011 um 21:01 Uhr

Single: Weiße Nächte
Erscheint: 18. November 2011

Das Jahr 2011 bescherte den Berliner Spielleuten in ihrer neuen Formation viele Erfolge und zwei Veröffentlichungen: (08.07.11 "Morus Et Diabolus" und 16.09.11 "Weiße Nächte" sind beide dieses Jahr erschienen.

Weiterlesen...
 
Auletta – neues Video "Alles was ich bin" und eigene Tour Drucken E-Mail
Geschrieben von: Charly Groß   
Montag, den 14. November 2011 um 19:56 Uhr

© Nina StillerNach ihrem Debütauftakt "Make love work" und ihrer anschließenden Tour als Supporter der britischen Indierockband The Kooks geht es nun weiter mit Aulettas zweiter Single, namens "Alles was ich bin" (VÖ 18.11.2011).

"Alles Was Ich Bin" ist ein rockigpoppiges Liebeslied mit einer eingängigen Melodie.

Aktuell feiert das Video Premiere und ist hier zu sehen und zu hören: [www.myvideo.de/watch/8327784/Auletta_Alles_Was_Ich_Bin]


Die Jungs mal live zu erleben, dafür gibt es ab November ein paar Möglichkeiten.

Auletta sind auf Make-Love-Work-Tour:

14.11.11 Münster Sputnikhalle 
15.11.11 Berlin Lido 
16.11.11 Magdeburg Projekt 7
18.11.11 Weinheim Cafe Central 
19.11.11 Freiburg Jazzhaus 
23.11.11 Frankfurt Sinkkasten 
24.11.11 Koblenz Circus Maximus 
25.11.11 Trier Exhaus 
26.11.11 Bochum Riff 
30.11.11 Krefeld KuFa 
01.12.11 Karlsruhe Substage 
02.12.11 Oldenburg Amadeus 
03.12.11 Osnabrück Rosenhof

Der Vorverkauf hat begonnen – Tickets gibt es an allen bekannten VVK-Stellen und unter www.eventim.de.

Quelle: Netinfect

 
Christmas Metal Festival: aktualisiertes Lineup, neuer Trailer, News online Drucken E-Mail
Geschrieben von: Charly Groß   
Freitag, den 11. November 2011 um 17:48 Uhr

Noch 14-mal schlafen (und aufwachen), dann ist Weihnachten - wie, im November? Für die Metalgemeinde schon, denn am 25. dieses Monats startet das Christmas-Metal-Festival. Die ersten beiden Tage finden in Lichtenfels (25. u. 2611.), die anderen beiden Tage in Geiselwind (9. u.10.12.) statt. Von Mittag bis weit nach Mitternacht ist Feiern und Headbangen angesagt.

Das aktualisierte Lineup und altuelle News unter www.rock-in-concert.de

Für Lichtenfels: --->Lineup

Für Geiselwind: ---> Lineup

Zudem dürfen sich die Freunde von warmen Wohnwagen freuen. Ein Parkplatz steht für solche Gefährte als auch normale Personenkraftwagen zur Verfügung.

Auch Ferienwohnungen können gemietet werden.

Näheres für Lichtenfels hier zu finden: www.rock-in-concert.de
Näheres für Geiselwind hier zu finden: www.geiselwind.de

Und ein neuen Trailer gibt es auch: [CMF 2011 Trailer Long Version]

Weitere Infos
www.rezianer.de
www.rock-in-concert.de

 

 
Duett: Tom Lüneburger (MyBallon) & Stefanie Kloß (Silbermond) -- We Are One Drucken E-Mail
Geschrieben von: Charly Groß   
Mittwoch, den 02. November 2011 um 21:23 Uhr

stefanie kloß, tom lüneburger, bild: netinfectLabel: Silbermond / Rough Tradition
Genre: Rock/Pop
Erscheint: 11.11.2011

Ein neues Duett am rockpoppigen Starhimmel: Tom Lüneburger (MyBalloon) und Stefanie Kloß (Silbermond) probten ganz spontan in der Silbermond-Küche, wie gut sie zusammenpassen, und siehe da: Das Ergebnis kann sich hören lassen.

Stefanie Kloß hat mit ihrer Band Silbermond wohl spätestens seit ihrem ersten offiziellen Album "Verschwende Deine Zeit" von sich reden gemacht. Mit den darin enthaltenen Klassikern "Durch Die Nacht" und "Symphonie" ging es steil aufwärts.

Tom Lüneburgers Band MyBallon ist vor allem mit dem Song "On My Way" (2000) bekannt geworden. Die Band löste sich 2006 auf -- der Sänger macht weiter. Mit seiner Akustikgitarre und markanten Stimme ist er nach wie vor im Musikgeschäft dabei.

Während Silbermond sich auf deutschsprachige Texte spezialisiert haben, sind für den Ex-MyBalloon-Sänger englische Songs charakteristisch.

Die erste Single des Duos heißt: "We Are One". Der Text stammt aus der Feder Lüneburgers. Arrangiert wurde der Song von Thomas Stolle, die Drums hält Andreas Nowak und Johannes Stolle bedient den Bass.

So ist das Projekt wohl eher als Silbermond + Tom Lüneburger zu verstehen -- wenn auch das Charisma von Sänger und Sängerin ausgeht.

Der Song ist enthalten auf dem zweiten Soloalbum Tom Lüneburgers mit dem Namen "Lights".

Ab heute gibt es das Musikvideo zu sehen, gedreht von Daniel Lwowski.
Video: www.myvideo.de

Am 11.11.2011 wird die Single als Download veröffentlicht. Am selben Tag werden Stefanie Kloß und Tom Lüneburger den Song exklusiv in der RTL-Chartshow "25 Jahre Kuschelrock" präsentieren.


Quelle: Netinfect

 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 6 von 11