NCN 2017

12. Nocturnal Culture Night
NCN2017
vom 8.-10. September 2017 Kulturpark Deutzen

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
Mono Inc.: The Clock Ticks On 2004-2014 incl. Alive & Acoustic Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Montag, den 04. August 2014 um 17:17 Uhr

(c) Mono Inc Label: NoCut / SPVRelease
Genre: Gothic Rock
Erscheint: 22. August 2014

"MONO INC. – ein Virus – ein Fieber – ein Medikament – eine Sucht - oder einfach nur eine Rockband?", so die Frage in der Pressemitteilung zum neuen Album-Release der Hamburger Chartstürmer, die nach der Tour mit Unheilig 2011, der letzten Veröffentlichung "Nimmermehr" und im Zuge des aktuellen Albums von Joachim Witt einen gewaltigen Schub erfahren haben.

"Heute spielen wir auf den gleichen Bühnen, auf denen einst unsere Idole standen. Das ist teilweise noch befremdlich, macht einen aber auch sehr stolz. Die innere Uhr tickt immer weiter- wir wollen uns ständig kreativ und künstlerisch weiter entwickeln!", lautet das offizielle Statement von Martin Engler, Frontmann der Band.


Genau diesen kreativen Weg möchten Mono Inc.  mit "The Clock Ticks On" dokumentieren. Abgeleitet wird Mono Inc laut Wikipedia übrigens von Monomanie, was so viel heißt wie "Wahnsinn", daher auch der Vergleich der PR mit einem Virus oder einer Sucht. Und ens vorweg, das vorliegende Album kann durchaus süchtig machen.

Experiment Best-of

Der Versuch einer "Best of" birgt immer die Gefahr in sich, als Veröffentlichung nicht ernst genug genommen zu werden. Martin Engler, Komponist, Texter und Kopf von Mono Inc., ist hierbei einen neuen interessanten Weg gegangen. Die bekanntesten Ohrwürmer der Band herauszufinden, war sicher nicht schwer, da wurden die Musiker sogar in den letzten drei Veröffentlichungen sehr schnell fündig. "After The War", "Nimmermehr" oder "My Deal With God" bilden dabei die Kernauswahl. Zwei Lieder vom 2004-er " Head Under Water", dem ersten Studioalbum unter dem Namen Mono Inc., wurden für diese Best-Of-Veröffentlichung neu aufgenommen. So reihen sich "The Hole" und "Superman" nahtlos in den Sound neuerer Werke ein.

Die Best-Of-Compilation wurde gebündelt mit einer zweiten CD, einer Neuinterpretation von 16 All-Time-Klassikern in einer akustischen Version.

2 Jubiläumskonzertreihen zu 10 Jahren Mono Inc.: rockig und akustisch

Somit ist das vorliegende Album tatsächlich eine Neuveröffentlichung von Mono Inc. und zugleich das achte Studioalbum in zehn Jahren Bandgeschichte. Das Jubiläum möchte die Band gemeinsam mit ihren Fans feiern. Zwei Konzertreihen werden diesem Anliegen gerecht. Rockig und energiegeladen geht es im Oktober auf der Tour "The Clock Ticks On" zu, während sich ab Ende Januar 2015 unter dem Namen "Alive & Acoustic" eine Akustiktour anschließt.

Interessant klingen die akustischen Versionen auf jeden Fall. Akustische Gitarren, Streichinstrumente, akustisches Piano und sanftere Gesangstöne entfalten einen eigenständigen Sound, der neue Originalversionen entstehen lässt. Zwölf davon sind in den Rockversionen auf diesem Doppelalbum zu finden und können sich zweifelsfrei mit ihnen messen. Der eingängige Sound der Lieder und die emotionale Interpretation durch Martin Engler bestechen während der akustischen Versionen.

Anspieltipps: "Somberland", "Potter's Field" und "Twice in Life"

Eine Single aus dem Jahre 2006 und ebenfalls erschienen auf dem 2007-er Album "Temple Of The Tom" ist "Somberland". Diese Ballade ist in einer eigenständigen akustischen Fassung auf dem Doppelalbum zu finden. Hier überrascht besonders der Einsatz eines Akkordeons. Der Song "Potter's Field" aus dem Jahre 2011 kommt als emotionale Ballade allein mit Pianobegleitung ganz eindrücklich in der akustischen Fassung zur Geltung.
Und eine weitere Ballade jenseits der Best-Of-Auswahl von CD1 ist auf dem akustischen Teil zu finden. Sparsam instrumentiert, erweist sich "Twice In Life", das bereits Anfang 2014 mit der gleichnamigen EP von Mono Inc. zum freien Download auf der Internetseite angeboten wurde. Darauf waren einige Akustikversionen dieses Albums erschienen. Mit der jetzigen Veröffentlichung schließt sich damit der Bogen zu dieser EP.

Man muss kein Mono-Inc.-Spezialist sein, um zu erkennen, dass hier ein repräsentativer Querschnitt durch 10 Jahre Bandgeschichte präsentiert wird. Durch die Ergänzung von ausgezeichnet umgesetzten Akustikversionen ergibt sich sicher ein weiterer Grund für eine Kaufempfehlung.

Mono Inc. und ganz speziell Martin Engler beweisen auf "The Clock Ticks On 2004 - 2014 incl. Alive & Acoustic" ihr musikalisches Können. Es wird durchaus noch mehr Hörenswertes aus dem Hause Mono Inc. zu erwarten sein.

CD1
The Clock Ticks On 2004-2014
01 Arabia (2012)
02 Gothic Queen (2009)
03 Symphony Of Pain (2011)
04 In My Heart (2007)
05 Voices Of Doom (2009)
06 Seligkeit (2013)
07 Get Some Sleep (2008)
08 Temple Of The Torn (2007)
09 My Deal With God (2013)
10 This Is The Day (2008)
11 After The War (2012)
12 Nimmermehr (2013)
13 Revenge (2011)
14 From The Ashes (2012)
15 The Hole (2004/2014)
16 Superman (2004/2014)

CD2
Alive & Acoustic
01 Arabia (acoustic version)
02 The Best Of You (acoustic version)
03 Somberland (acoustic version)
04 In My Heart (acoustic version)
05 Voices Of Doom (acoustic version)
06 Seligkeit (acoustic version)
07 Symphony Of Pain (acoustic version)
08 Get Some Sleep (acoustic version)
09 Potter‘s Field (acoustic version)
10 Temple Of The Torn (acoustic version)
11 Revenge (acoustic version)
12 Twice In Life (acoustic version)
13 After The War (acoustic version)
14 This Is The Day (acoustic version)
15 Gothic Queen (acoustic version)
16 My Deal With God (acoustic version)

Band
Martin Engler: Vocals, Piano
Katha Mia: Drums, Vocals
Manuel Antoni: Bass, Vocals
Carl Fornia: Guitars, Vocals

Weitere Infos

Homepage: www.mono-inc.com
Facebook: www.facebook.com/monoinc
Youtube www.youtube.com/monoinc

Vielen Dank an No Cut für die Bereitstellung des Rezensionsmaterials!