NCN 2017

12. Nocturnal Culture Night
NCN2017
vom 8.-10. September 2017 Kulturpark Deutzen

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
Unheilig: Der Graf geht Drucken E-Mail
Geschrieben von: Charly Groß   
Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 18:23 Uhr

Unheilig (c) Wolfgang HesseDer Singer/Songwriter der deutschen Band Unheilig kündigt seinen Rücktritt. Auf der offiziellen Homepage von Unheilig steht ein langer Text, den "Der Graf" seinen Fans gewidmet hat. Darin heißt es, dass die Familie nun an erster Stelle stehe und er das Showbusiness beende.

 

Wortwörtlich heißt es in dem offenen Brief des Grafen:

"Ich habe mich voll und ganz der Musik hingegeben und dabei vieles um mich herum vergessen und nicht gesehen. Ich möchte vor allem meiner Familie wieder mehr Aufmerksamkeit schenken."

Durchbruch mit "Geboren um zu leben"

Auf über 15 Jahre Bandgeschichte kann Unheilig zurückblicken. Hatte der Graf in der Gothic Szene von Beginn an die meisten Anhänger, konnte er 2010 mit dem Album "Große Freiheit" und speziell durch die daraus ausgekoppelte Single "Geboren um zu leben" seinen Wirkungskreis auf die deutschsprachige Popkultur erweitern.

Zwischen 2010 und 2011 war die Single 94 Wochen lang in den deutschen Single-Charts und wurde damit die deutschsprachige Single, die sich am längsten ununterbrochen in den Charts halten konnte. 2014 bekam Unheilig für "Geboren um zu leben" in Deutschland zwei Platinschallplatten. Bereits 2011 bekam er eine dieser begehrten Platten bereits in der Schweiz. Unterstützt durch sein damaliges Label Universal Music, das ihm mehrere TV-Show-Auftritte einbrachte, stieg die Anzahl der Fans auch außerhalb der schwarzen Szene.

Dieser Link führt zum Musikvideo "Geboren um zu leben" auf der offiziellen Seite des Labels Universal Music: www.universal-music.de/unheilig/videos/detail/video:223323/geboren-um-zu-leben

Acht Studioalben

Im über 15-jährigen Bestehen der Band hat Unheilig acht Studioalben herausgebracht. Das erste offizielle Studioalbum "Sophor" wurde 2001 veröffentlicht. Das letzte Studioalbum mit dem Titel "Gipfelstürmer" wird voraussichtlich am 12. Dezember erscheinen. Der Graf geht davon aus, dass in diesem Album die besten Songs, die er je geschrieben habe, zu finden sein werden. Während der Erstellung des Werkes, so der Graf im offenen Brief, begann der Wunsch in ihm zu wachsen, seine Musikkarriere zu beenden.

"Mit dem Gefühl, dass ich für dieses Album die für mich besten Lieder meines Lebens geschrieben habe, wurde mir immer mehr klar, dass ich unbewusst ein letztes Kapitel bei Unheilig aufgeschlagen hatte", heißt es im Text.

Tour "Gipfelstürmer"

Der Release von "Gipfelstürmer" wird sich noch eine Tour anschließen. Die Termine der Gipfelstürmer-Tour für Deutschland im Einzelnen:

09.04.2015 Magdeburg, GETEC Arena

10.04.2015 Leipzig, Haus Auensee

17.04.2015 Bochum, RuhrCongress

18.04.2015 Göttingen, Lokhalle

23.04.2015 Saarbrücken, Saarlandhalle

24.04.2015 Freiburg, Rothaus Arena

30.04.2015 Schwerin, Sport- und Kongresshalle

01.05.2015 Hannover, Swiss Life Hall

02.05.2015 Siegen, Siegerlandhalle

08.05.2015 Erfurt, Messehalle

09.05.2015 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

10.05.2015 Bielefeld, Seidensticker Halle

16.05.2015 München, Zenith

21.05.2015 Neu-Ulm, Ratiopharm Arena

22.05.2015 Bamberg, Brose Arena

23.05.2015 Wetzlar, Rittal Arena

28.05.2015 Berlin, Max-Schmeling-Halle

29.05.2015 Kiel, Sparkassen Arena

30.05.2015 Bremen, ÖVB Arena

20.06.2015 Essen, Stadion

29.08.2015 Leipzig, Völkerschlachtdenkmal

 

Weitere Infos

Homepage Unheilig: www.unheilig.de

 

Bei Rezianer

Unheilig und Staubkind in Erfurt