Wave-Gotik-Treffen 2015 - Bilder-Streifzug durchs 24. WGT Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Sonntag, den 31. Mai 2015 um 17:31 Uhr

Wave-Gotik-Treffen 2015 Bilder

Zum 24. Mal haben sich 2015 rund 21.000 Gothics aus der ganzen Welt im schwarzen Mekka über Pfingsten getroffen, bei der größten Zusammenkunft dieser Art weltweit, dem Wave-Gotik-Treffen im sächsischen Leipzig. Extravagante Mode, fantasievolle Outfits und neues Design bereichern das Straßenbild der Stadt. Doch nicht nur zahlende Besucher versetzen Leipzig in dieses einmalige Flair. Immer mehr Zaungäste, teilweise nicht minder schwarz gekleidet, reisen nach Leipzig und tauchen ein in diese Welt der dunklen oder schwarzen Subkultur. Für vier Tage - von Freitag bis Montag - ist die Messestadt wieder dunkelbunt.

Viele Veranstaltungen sind auch für Tagesbesucher nutzbar. Dazu zählt die WGT-Kammer, die beiden Mittelaltermärkte, Veranstaltungen in Vereinen und der WGT-Gottesdienst Gothic Christ in der Leipziger Peterskirche.

Rezianer ist in der Welt der dunklen und mystischen Musik, der Kunst und Kultur unterwegs und hat für euch das WGT in Text und Bild eingefangen. Dabei haben wir nicht allein die bekanntesten Bands im Fokus, sondern zeigen darüber hinaus, was im interessanten Rahmenprogramm an Kunst und Kultur angeboten wird.

In Kürze könnt ihr hier lesen, was beim Viktorianischen Picknick abgeht, mit welchen Highlights der Musikreigen in der Agra-Halle gestartet ist, was Dr. Mark Benecke mit Maden macht, was ein Leichenbitter mit dem Südfriedhof zu tun hat, warum Kirlian Camera zwei Konzerte auf dem WGT geben, wie Mascha und Arkona im Heidnischen Dorf rocken, wie man Papier für den historischen Buchdruck geschöpft hat und wie das WGT mit Künstlern wie Haggard, Mila Mar und Combichrist seinen Abschluss findet.

Also bleibt neugierig!

Konzert-Bilder zum WGT 2015

Fields of the Nephilim zu ihrem 30. Bühnenjubiläum beim WGT 2015

Combichrist in der Agra-Halle am Montagabend London after Midnight live in der Agra-Halle

Goethes Erben - wieder auf Tour - zum WGT 2015 in der Agra-Halle

Neue Deutsche Härte im Felsenkeller mit Megaherz

Kirlian Camera im Kohlrabizirkus

- gleich zwei Konzerte haben die Italiener für das WGT 2015 im petto - beim zweiten sind Rezianer dabei

Die italienischen Synthierocker Spiral 69 live im Alten Landratsamt

Moonspell im Kohlrabizirku - nach 2007 wieder da

Gothrocker Clan of Xymox beim WGT 2015 wieder mit am Start

Heidnisches Dorf zum WGT 2015

Arkona - energiegeladener Pagan/Folk aus Russland

Haggard - kraftvoll und balladesk am WGT-Montagabend

Mila Mar - nach elf Jahren wieder auf der Bühne und der Abschluss im Heidnischen Dorf

Bella Donna im Heidnischen Dorf

Bands in der Absintherie Sixtina

Die Leipziger Opera-Metal-Band Molllust mit einem Akustikset in der Sixtina

- im Juni spielen Molllust im Rahmen der Bachfestspiele - wie schon 2012 - im Leipziger Hauptbahnhof (Westseite) - das Konzert ist kostenlos

Oberer Totpunkt aus Hamburg - das Duo zu Gast in der Sixtina

Impressionen

WGT-ler und ihre Outfits - von Barock bis Fantasy

Jenseits der Konzerthallen

VEID - der Bundesverband für verwaiste Eltern und trauernde Geschwister e.V. lädt wieder ein zum Tag der offenen Tür

- mit dabei Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke, Meystersängerin Luci van Org sowie Comiczeichner und Musiker Ingo Römling

Der Freundeskreis Gothic Christ hat wieder in der Peterskirche sein Programm

- dieses Jahr das Thema "Fackel und Schwert - der Kampf im Inneren"

- musikalisch und szenarisch wird der Freundeskreis Gothic Christ unterstützt von der Leipziger Band Aurago, dem Leipziger Künstler Patrik Thiele und dem Leipziger Duo Lambda

Von Atelier Nord über die Edda bis zum Papierschöpfen und einem Besuch auf dem Südfriedhof

- ein kleiner Streifzug durch das vielfältige Rahmenprogramm