Eisbrecher auf Tour

Eisbrecher auf Sturmfahrt
Eisbrecher
Vom 29.9. bis 14.10.2017

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
Leipziger Buchmesse und MCC vom 17. bis 20. März Drucken E-Mail
Geschrieben von: Charly Groß   
Montag, den 22. Februar 2016 um 17:35 Uhr

Jeden Frühling, in der Mitte des Märzes, öffnen sich die Tore der Leipziger Messe, um mehr als 2000 Ausstellern und rund 100.000 Besuchern die Welt der Bücher (Hörbuch eingeschlossen) zu präsentieren.

Doch nicht nur das, denn seit vielen Jahren kommen ebenso die Fans von Manga und Japan auf ihre Kosten. Fantasyfans finden auf der Fantasy-Leseinsel ihre Favoriten. Für Liebhaber von Detektiv Conan, Sailor Moon oder Death Note gibt es seit 2015 eine eigene Halle mit Spezialprogramm: die MCC Manga Comic Convention.

 

Schweres Thema auf der Leipziger Buchmesse

Auch die Leipziger Buchmesse kommt an dem Thema Integration und Zuwanderung nicht vorbei, und so heißt der zentrale Programmschwerpunkt in diesem Jahr: Europa 21. Wie geht das Europa mit der Flüchtlingskrise um - ein starkes Thema für den Frühjahrsauftakt der deutschen Buchbranche.

25 Jahre Leipzig liest

Doch Belletristik wird nicht zu kurz kommen, das Abtauchen in andere Welten ist bereits mit dem Literatur-Festival, verteilt auf die verschiedensten Leipziger Lokalitäten, vorprogrammiert. Für "Leipzig liest", dem größten europäischen Literaturfestival überhaupt, ist das Programm schon online abrufbar. Es lohnt sich also jetzt schon, vorbeizuschauen.

2016 feiert das Festival sein 25. Bestehen. Einen ganzen Jubiläumsabend gibt es dafür im Kongresshalle am Leipziger Zoo. Mehr dazu findet sich hier.

Vier Hallen, die Innenstadt, der Hauptbahnhof bis hin zu den Stadtbibliotheken, Bars, Kinos, und anderen Etablissements der angrenzenden Stadtviertel werden wieder Austragungsort des Lesefestivals sein.

Und sonst noch?

Fans von gehörten Büchern bekommen ihre Chance rund herum um die ARD-Hörfunkarena auf der Leipziger Buchmesse. Das Nordische Forum lockt wieder mit Krimis, Gedankenwelten und Abenteuer aus Skandinavien. Halle 5 nimmt sich den Neuentdeckungen an. Unabhängige Verlage stellen von 10 bis 18 Uhr ihre (neuen) Autoren vor - auf der Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand G-200.

Und noch mal und etwas genauer: Alle Fantasy-Fans finden die Fantasy-Leseinsel exakt in Halle 2 Stand H-309.

Die MCC bei der Leipziger Buchmesse

Halle 1 ist wie bereits 2015 reserviert für Manga und Japan. Nicht nur Liebhaber der japanischen Comics, sondern auch Fans von Adventure- und Rollenspiele aus der Konsole werden Gleichgesinnte finden. Auf Cosplay-Challenges zeigen sich Naruto, Super Mario, Sailor Moon und Link gleichermaßen. Hier zählt nicht nur das Kostüm, auch die Performance muss der gewählten Figur entsprechen.

Neben der Convention und den Challenges haben Mangafans zudem die Möglichkeit, berühmte Autoren und Zeichner zu treffen, die die japanische Comicwelt bereichert haben. In diesem Jahr werden das unter anderem sein: Moe Yukimaru (Verfasser von "Hiyokoi"), Ken Akamatsu (Starzeichner von "Love Hina"), Audrey Bussi & César Ferioli (Zeichner von "Angry Birds").

--> Rückblick auf die Leipziger Buchmesse und die MCC 2015 <--