NCN 2017

12. Nocturnal Culture Night
NCN2017
vom 8.-10. September 2017 Kulturpark Deutzen

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
25 Jahre Wave-Gotik-Treffen vom 13. Mai bis 16. Mai Drucken E-Mail
Geschrieben von: Charly Groß   
Dienstag, den 23. Februar 2016 um 19:37 Uhr

25 Jahre Wave-Gotik-Treffen - und die Veranstalter lassen es sich was kosten. Denn erstmals beginnt das Festival und Szenetreffen im Vergnügungspark Belantis. Vier Tage lang wird Schwarz und Dunkelbunt getragen. Bereits jetzt zeigt die Auswahl an Künstlern, dass es auch musikalisch düster zugeht: Von Gothic Rock bis Horror-Punk reicht das Spektrum der bereits bestätigten Bands.

 

Comebacks und Jubilare zum WGT

Einige Dark Groups sehen die Fans zum ersten Mal nach Jahren wieder. So haben sich Lament,die Düsterrocker aus Leipzig, im Herbst 2015 wieder zusammen gefunden. Girls Under Glass tauchen beim WGT in der Originalbesetzung aus den Achtziger Jahren auf. Auch Daniel Myer kommt ganz offiziell mit Haujobb auf die Bühne. Die Electroband gibt es ebenso seit Herbst 2015 wieder. Neben diesen alten "Newcomern" sind auch einige Jubiläen zu feiern. So werden In the Nursery in diesem Jahr 35. Die Darkrocker/Metaller Crematory und die selbsternannten Drum'n'Noiser Winterkälte können sich indes über ihre 25 Jahre freuen.

Bestätigte Bands

Folgende Tabelle zeigt alle Bands nach Namen, Land, Genre und Webseite. Update erfolgt regelmäßig: WGT-Bands.

Ungewöhnliche Eröffnung

Im Düstermärchen-Look soll das 25. Wave-Gotik-Treffen beginnen. Denn am 13. Mai heißt es im Belantis-Vergüngungspark Start frei. Belantis ist zum Teil dem Euro-Disney-Park nachempfunden, was sich bereits am prächtigen Schloss ablesen lässt. Im Festzelt, dem Belanteum, soll dann auch die Eröffnung offiziell begangen werden. Entsprechend geschmückt ist die sonst so glänzende Lokation bis dahin. Aber auch draußen wird es düster bleiben. Zum einen findet die Eröffnung am Abend statt. Zum anderen sollen die Fahrgeschäfte den dunkelbunten Stil des Wave-Gotik-Treffens Rechnung tragen.

Ein Fest für die schwarze Familie

Auch die Mittelaltermärkte werden wieder ihre Tore öffnen und für ein paar Tage die Gegenwart ausschließen. Diese Märkte sind bereits traditionell Spots für Mutter, Vater, Kind und entsprechend darauf vorbereitet mit Spiel, Spaß, Musik, Speis, Trank und Gaukelei. Die Märkte können auch ohne Festivalbändchen besucht werden. Für diese Möglichkeit gibt es Einzelkarten.

Tickets und Camping

Das WGT-Ticket schlägt mit 120 Euro im Jubiläumsjahr zu Buche. Tageskarten wird es nicht geben. Im Preis inbegriffen sind die Fahrten mit dem Leipziger Nahverkehr (LVB). Bis Dienstag Mittag können WGT-Besucher kostenfrei mit Bus und Tram fahren.

Die Tickets im Einzelnen

  • WGT-Ticket = 120 Euro
  • Obsorgekarte = 25 Euro
  • Parkvignette = 15 Euro
  • Abendkasse = 140 Euro

Udpate: Kartenverkauf hat begonnen.

--> Bis dahin gibt es bei Rezianer noch einen Rückblick auf das 24. WGT <--