Eisbrecher auf Tour

Eisbrecher auf Sturmfahrt
Eisbrecher
Vom 29.9. bis 14.10.2017

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
Musikalisches Doppel – Lacrimosa und Canterra mit neuen Alben zu Gast in Erfurt Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Freitag, den 26. Februar 2016 um 18:06 Uhr

Lacrimosa Konzert in Erfurt 2016"Unterwelt" heißt ein Song auf dem aktuellen Album "Hoffnung" der Schweizer Gothic Metaller und Urgesteine der Gothic Szene. Unter diesem Namen touren Lacrimosa seit Herbst 2015 quer durch die Welt.

Mehr als 25 Jahre stehen Tilo Wolff und Anne Nurmi als Lacrimosa auf der Bühne. Dabei werden die Musiker im Ausland fast mehr umjubelt als zuhause. Dort füllen sie Stadien und Konzert-Paläste. Doch auch wenn Lacrimosa quer durch Deutschland unterwegs sind, gibt es volle Konzertlokationen. Seit dem Erscheinen der aktuellen Scheibe wird zur "Unterwelt"-Tour eingeladen.

Zweiter Teil der "Unterwelt"-Tour

Nach einer zweimonatigen Welttour, die quer durch Russland, China, Taiwan, Japan Mexico, Brasilien, Kolumbien, Peru, Chile, Bolivien bis nach Argentinien führte, begann am 17. Februar der zweite Teil mit Europakonzerten während der "Unterwelt"-Tour. Am 20. Februar ist es wieder so weit, Lacrimosa gastieren in Erfurt und zwar schon wie das letzte Mal im HsD, dem ehemaligen Gewerkschaftshaus.

Korinna König Canterra aus Leipzig Supporter bei Lacrimosa

Supporter Canterra aus Leipzig - Melodic Metal

Der Saal füllt sich schnell und mit dem ersten Ton der Supporter Canterra ist das Durchkommen kaum mehr möglich. Die Gothic-Melodic-Band aus Leipzig mit Frontfrau Korinna zieht die Masse an die Bühne. Klarer Gothic Rock und Metal gepaart mit einer sehr wandelbaren weiblichen Gesangsstimme und eingängigen Melodien bleibt in den Gehörwindungen der Besucher hängen.

Mit purer Energie erobert Korinna König die Herzen der Erfurter Besucher. Nachdem die Band vor genau vier Wochen im Erfurter From Hell bereits erstmals Erfurter Konzertboden betreten hatte, hat sich bestätigt, die Leipziger sind in Erfurt willkommen. Ein klarer und dynamischer Sound der Canterra-Songs im HsD bringt Freude beim Zuhören.

Kraftvolle Melancholie mit Canterra aus LeipzigDebütalbum "First Escape" in Concert

Lieder ihres Debütalbum "First Escape" (Rezianer berichtete) stehen im Mittelpunkt der 45-minütigen Show.

Songs wie "Broken", "My Heart" oder "Escape" werden neugierig aufgenommen. Eine erfrischende Bühnenshow mit viel Bewegung und solistischen Einlagen ergänzt das Konzert. Der Abend zeigt, dass Canterra mit Sound und Live-Präsentation im Jetzt und Heute angekommen sind und es verstehen, ihr Publikum mitzureißen. "Wir passen sehr gut zu Lacrimosa und werden vom Publikum, selbst bei denen, die uns bisher noch nicht kannten, stets willkommen geheißen und warmherzig angenommen", so die Frontfrau nach dem Konzert. Die Band steht vollzählig den Fans für Gespräche zur Verfügung und ist ständig umlagert. Viele lobende Worte dürfen die Leipziger Musiker mit nach Hause nehmen.

Typische Geste bei einem Lacrimosa-Konzert: Tilo Wolff, Frontmann, Texter und Komponist, dirigiert seine Melodien mitLacrimosa-Theme eröffnet das Konzert

Mit dem allseits bekannten Intro "Lacrimosa Theme" beginnt die Show des Headliners. Tilo Wolff wird euphorisch begrüßt, der sich langsam vor seinem Publikum verneigt. Es soll ein etwa 90-minütiger Musik-Marathon der 25-jährigen Lacrimosa-Bandgeschichte werden. Songs aller Schaffensperioden werden an diesem Abend erklingen und das aktuelle Album "Hoffnung" bildet dabei den roten Faden. "Kelch Der Hoffnung" und "Kaleidoskop" schließen sich dem Intro an. Mit "Schakal" und "Stolzes Herz" geht es dann zurück in die Lacrimosa-History und die Stimmung erreicht bereits nach dem vierten Song einen Höhepunkt. Tilo Wolffs charmante Art zieht sich durch das gesamte Konzert. Der Frontmann lächelt mild über die tobenden Fans im fast ausverkauften HsD. Es wird getanzt, mitgesungen und geklatscht.

Anne Nurmi kommt aus Finnland und ist seit Anbeginn, seit mehr als 25 Jahren, dabeiAnne Nurmi zeigt sich rockiger als früher

In den ersten Reihen wird gefeiert und so ist auch kein Wunder, dass die solistischen Gesangsparts von Anne Nurmi mit der gleichen Begeisterung aufgenommen werden. Besonders bei "Thunder And Lightning" vom aktuellen Album zeigt Anne Nurmi, dass sie auch den rockigen Gesang beherrscht. Der mitreißende englischsprachige Song erzählt von einem Gewitter im Kopf.

Mit der direkten und kritischen Hymne "Irgend Ein Arsch Ist Immer Unterwegs" im typischen und unverwechselbaren Lacrimosa-Sound verabschieden sich die Musiker vorerst von der Bühne. Doch das Publikum bringt die Band noch zweimal zu Zugaben zurück.

Lacrimosa mit zwei Zugaben

So erklingen die Lieder, die dem Sänger besonders vom neuem Album am Herzen liegen: "Keine Schatten Mehr" und "Apeiron - Der Freie Fall, Pt 2". Mit "Alles Lüge" und "Ich Bin Der Brennende Komet" verabschieden sich Lacrimosa endgültig vom Erfurter Publikum. Tilo Wolff lässt noch ein ganz besonderes "DANKE" in Erfurt zurück.

Gothic Rock und Melodic Metal: Canterra und Lacrimosa ergänzen sich. Nicht nur musikalisch wirkt der Konzertabend stimmig, auch die sympathische Art der Frontleute vermittelt Publikumsnähe.

Korinna König kündigt nach dem Konzert die nächste Station der Tour an: Leipzig: "Morgen spielen wir zuhause. Ich freue mich schon auf unsere Fans, die uns bis heute treu geblieben sind und diesen Erfolg unserer Band gemeinsam feiern werden."

Setlisten

Setliste Canterra

Broken, Child Of Destiny, Escape, Come With Me, Save My Live, My Heart, White Lies, Hurt, Last Saviour, Fear Me

Setliste Lacrimosa

Lacrimosa Theme, Der Kelch der Hoffnung, Kaleidoskop, Schakal, Stolzes Herz, Apart, Crucifixcio, Alleine Zu Zweit, Lichtgestalt, Flamme Im Wind, Die Unbekannte Farbe, If The World, Unterwelt, Thunder & Lightning, Irgendein Arsch, Zugaben: Apeiron, Alles Lüge, Keine Schatten Mehr, Ich Bin Der Brennende Komet

 

Bilder vom Konzert am 20. Februar 2016 im Erfurter HsD (Gewerkschaftshaus)

Konzert Lacrimosa
Konzert Canterra

Weitere Infos

Homepage Lacrimosa: www.lacrimosa.ch
Facebook Lacrimosa:www.facebook.com/LacrimosaOfficial
Homepage Canterra: Facebook: www.facebook.com/canterrametal

 

Bei Rezianer
Konzert 22.01.2016 Erfurt From Hell mit Canterra, Molllust und Xandria
Eine Bandgeschichte in Liedern – drei Stunden Lacrimosa in concert
Canterra: Gespräch zum WGT 2011

 

Vielen Dank an Korinna König (Canterra) für Akkreditierung und Fotoerlaubnis.