Konzerttipp

14. Nocturnal Culture Night
mit • Covenant • Laibach • Heaven 17 • Joachim Witt -Bayreuth 1 Show • Atari Teenage Riot • Wayne Hussey • De/Vision • Neuroticfish • Haujobb • Pink Turns Blue • Wolfgang Flür (Kraftwerk) • She Past Away • Portion Control • Winterkälte • The KVB • In Strict Confidence • In Slaughter Natives • No More • Clan Of XYMOX • Har Belex • Minuit Machine • Lizette Lizette • A Projection • Faderhead • Placebo Effect • Desperate Journalist • Tommi Stumpff • Les Berrtas • Monolith • Actors • State Of The Union • Six Comm • Cryo • Hapax • Lizette Lizette • Die Selektion • Actors • Still Patient? • Shiv-R • Rroyce • Stoneman • Traitrs • Black Nail Cabaret • Parzival • The Arch • Neun Welten • In Gowan Ring • Scream Silence usw ...

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
Nasaw, Jonathan: Blutdurst Drucken E-Mail
Geschrieben von: Cindy Loether   
Donnerstag, den 09. September 2010 um 20:51 Uhr

Nasaw, Jonathan – BlutdurstSeiten: 556, Taschenbuch
Verlag: Heyne
Genre: Horror/Thriller
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453675010
ISBN-13: 978-3453675018
Originaltitel: The World on Blood (englisch, USA)
Erschienen: 7. November 2005


Vampire sind Menschen, Menschen, die süchtig nach Blut sind. Nick und Whistler sind zwei dieser Vampire. Während Whistler zusammen mit Hexen und Esoterikern im Blutrausch wilde Orgien feiert, immer auf der Suche nach dem ultimativen Kick, versucht Nick, dieser Sucht zu entkommen.

Clean zu werden und zu bleiben, ist nicht so einfach, wie er glaubt. Ein 12-Punkte-Programm wie bei den anonymen Alkoholikern soll dem Aussteiger und einigen Leidensgenossen helfen. Sie werden jedoch von Whistler in Versuchung geführt, denn ihn und Nick verbindet eine gemeinsame Vergangenheit.

Als Nick kurz davor ist, den Absprung zu schaffen, stiehlt Whistler ein Baby – für den ultimativen Kick. Diese Tat ist nicht nur widerlich, sondern auch fatal, denn das Baby ist ausgerechnet das Findelkind einer Pastorin, welche mit Nick befreundet ist. Nun wird aus dieser Aktion eine persönliche Angelegenheit, und Nick geht auf die Jagd…

Der Roman bietet eine neue faszinierende Sichtweise auf den Vampirismus: Vampire als normale Menschen, welche schlicht und ergreifend Junkies sind. Das Blut ist ihre Droge, welcher sie verfallen. Das hatten wir in der Art noch nicht gesehen oder gelesen. Auch an schockierenden Szenen lässt es Nasaw nicht fehlen, ganz im Gegenteil: Er legt einen fesselnden und packenden Thriller vor, voller Blut, Sex und verlorener Seelen.

"Blutdurst" ist ein empfehlenswerter Thriller, nicht nur für Vampir-Fans. Man kann nicht schnell genug umblättern, um zu erfahren, wie es weitergeht. Das Horrorgenre hat einen Meister gefunden.