Konzerttipp

13. Nocturnal Culture Night
NCN 2018
Deutzen 7.9 - 9.9. 2018 Zeromancer, Kirlian Camera, Gothminister, Die Krupps, S.P.O.C.K., Marc Almond, Evi Vine, Fïx8:Sëd8, 7pm Ritual, Sündenrausch, Nox Interna, Stalingrad V, u.v.a.

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
Reise in die Glückseligkeit – Saeldes Sanc zur Fête de la Musique in Gera Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Donnerstag, den 12. Juli 2018 um 11:20 Uhr

© Wolfgang Hesse© Wolfgang Hesse











Die Fête de la Musique ist eine Veranstaltung, die jedes Jahr zu Beginn des Sommers weltweit begangen wird. Für sechs Stunden verwandeln sich die Fußgängerzonen vieler Städte in eine Musikmeile. An vielen Stellen im Zentrum wird entspannt Musik gemacht. Musik, die einfach zur eigenen Freude und zur Freude der Passanten entsteht und wofür die Künstler auf Gage verzichten. Daher ist und bleibt die Fête de la Musique eine kostenlose Veranstaltung weltweit. Die Bezeichnung stammt, wie nicht anders erwartet, aus dem Französischen und bedeutet: "Ein Fest für die Musik". Die erste offizielle Fête de la Musique fand am 21. Juni 1982 in Paris statt.

Inzwischen hat die Idee den Siegeszug in die ganze Welt angetreten. Auf allen Kontinenten wird das Straßenmusikfest gefeiert. Weltweit ist das französische Lebensgefühl inzwischen in 540 Städten, davon über 300 in Europa angekommen. Jährlich kommen neue hinzu.
Seit fünf Jahren gehört das Straßenmusikfestival zu den festen Bestandteilen des Kulturkalenders auch zu Gera. Dieses Jahr war unter den vielen lokalen und internationalen Künstlern auch Saeldes Sanc vertreten. Initiator der Fête de la Musique in Gera, Prof. Dr. Lothar Hoffmann, hatte Hannah Wagner angesprochen und sofort die Teilnahme festgemacht. Das kam auch völlig überraschend für die Wahl-Leipzigerin. Die Musik von Saeldes Sanc lässt sich nicht beschreiben, man muss sie hören, um sie beurteilen können. In kleiner Besetzung, Hannah und Marc Porter, sind Saeldes Sanc zur Fête de la Musique nach Gera gekommen. Die Salvatorkirche auf dem Nikolaiberg bildete dabei die passende Kulisse für ein Konzert, das zu den musikalischen Highlights der diesjährigen Fête in Gera gehörte. Das Programm in der Salvatorkirche war an diesem Nachmittag sehr abwechslungsreich, von klassischen bis jiddisch-hebräischen Chorgesang über handgemachten Rock bis zur Melancholie.
© Wolfgang HesseDas einstündige Programm von Saeldes Sanc beinhaltete einen Querschnitt von Songs aus dem Album "Thank You For The Tragedy", das etwa vor einem Jahr herauskam. Das Album enthält 14 Songs und dazwischen Prologe, gesprochen von Christian von Aster. Die Kompositionen stammen allesamt von Hannah, so dass die Lieder einen ganz emotionalen Charme besitzen. Musik ist ihr Leben, erzählt sie im Interview. Die Musik entstehe bei ihr, sobald sie Texte lese, die sie emotional ansprechen. 2010 lernte Hannah Ernst Horn (Deine Lakaien, Helium Vola) kennen. Heute ist Hannah selbst Mitglied des Mittelalter-Avantgarde-Ensembles Helium Vola und ist sowohl solistisch als auch im Ensemble auf dem letzten Doppelalbum "Wohin?" zu hören. Die freundschaftliche Verbindung zu Ernst Horn hat Hannah beflügelt und so freut sie sich immer wieder, wenn der Multiinstrumentalist bei den Live-Konzerten, sowie bei der CD-Aufnahme den Piano-Part übernimmt. Die Texte von Saeldes Sanc sind überwiegend in Lateinisch oder Althochdeutsch. Dabei greift Hannah auf unbekannte Verfasser, aber auch auf Dichter, wie etwa Walther von der Vogelweide zurück. Die Musik lebt jedoch erst mit der zauberhaften Stimme von Hannah Wagner, die den Songs letztendlich Leben einhaucht.
Hannah Wagner und ihr Pianist Marc Porter waren gern bei der Fête del Musique dabei. Natürlich spielen sie lieber vor vielen Anhängern ihrer Musik, wie etwas während des Leipziger Wave-Gotik-Treffens in der Leipziger Peterskirche. Mit voller Besetzung und Ernst Horn am Piano zog es im letzten und in diesem Jahr Hunderte in die Kirche. Mit dem alljährlichen Gottesdienst "Gothic Christ" gehört der Ort Peterskirche seit Jahren zum WGT-Programm.
Saeldes Sanc haben dem Straßenfestival, der Fête de la Musique in Gera einen ganz besonderen I-Punkt aufgesetzt.

Wir sprachen vor dem Konzert mit Hannah Wagner und Marc Porter über die Visionen von Saeldes Sanc:


















Interview Teil1

Interview Teil2


Eine Liste der Songs, die in Gera gespielt wurden:
Virginis Memoriae
Summerwunne
Amotis Donat Exitio
Tandaradei
The Pursuit of Felicity
Dû bist mîn
Floret Silva Nobilis
Lucy Gray
Aval la Face
Des Valden guldîn Riemen
Des Winters langui Nâht
Tanzlied
Les Medixants

Fotogalerie vom Konzert am 21. Juni 2018 zur Fête de la Musique
in der Geraer Salvatorkirche: --> hier <--


Weitere Informationen:
Homepage: https://www.saeldessanc.com/
Facebook: https://de-de.facebook.com/SaeldesSanc/

Bei Rezianer:
Saeldes Sanc bei 25. WGT in Leipzig