Konzerte
Synth-Invasion 84 erobert Leipzig Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Sonntag, den 28. April 2019 um 00:00 Uhr

mit Interviews von Re.Mind und Tommy Steuer

Re.mind UniqueEin schwarzes Treffen der synthetischen dunklen Musik führte vier Vertreter aus Leipzig und Umgebung in das Theater der Jungen Welt zur Synth-Invation84. Re.Mind aus Leipzig nahmen diese Show zum Anlass ihre Debüt-EP vorzustellen, die zeitgleich veröffentlicht wurde. Begleitet wurde das Duo von HA[A]RP, die zu diesem Zeitpunkt ihr Bühnendebüt hatte. Dazu und in guter Runde, die Bands mit Frontmann RoPu, das sind Kernpunkt und Faktor 239. Diese Mischung versprach Abwechslung und Neuentdeckungen.




Weiterlesen...
 
Stahlmann feiern X. Jubiläum Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Samstag, den 27. April 2019 um 00:00 Uhr

Mart Stahlmann im Interview

Stahlmann waren unterwegs. Im letzten Jahr konnten sie ihr 10-jähriges Jubiläum feiern und starteten 2019 ihre "X – Jubiläumstour". Grund genug zusammen mit dem neuen Album "Kinder der Sehnsucht" durch die Lande zu ziehen. Am 12. April gab es einen Zwischenstopp in Leipzig. Im kuscheligen Club Naumanns, im Felsenkeller Leipzig gelegen, wurde gefeiert. Ausverkauft hieß es hier, ein weiterer Grund für den mittlerweile hohen Bekanntheitsgrad der Band.

Weiterlesen...
 
Die "Sterne" feiern 55. Bandgeburtstag Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Dienstag, den 19. März 2019 um 11:24 Uhr

Mit einer Jubiläumstour reist die Stern-Combo Meissen durch die Deutschen Lande.

Wenn man sich die Zahl 55 als Alter mal bildlich vorstellt, da muss man schon weit in die Vergangenheit zurück gehen und die Erinnerungen sind auch nicht mehr so frisch. Ganz anders bei Martin Schreier. Er kann sich noch ganz genau an jene Zeit im Jahre 1964 erinnern, als er als Teeanger Musik machen wollte und weitere Begeisterte um sich scharte. Der Name war leicht gefunden, erhielten sie doch von einer ehemaligen Tanzkapelle die Notenpulte mit der Bandbezeichnung "Stern-Combo Meissen". Für den Bandleader wurde das Musikmachen zum Beruf und nach und nach wurden aus den Tanzveranstaltungen Konzerte. Erst im Jahre 1977 erblickte das Debütalbum der Band die Musikwelt.

Weiterlesen...
 
PROJECT PITCHFORK - Die Meister des Dark Elektro sind wieder unterwegs Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Sonntag, den 24. Februar 2019 um 09:33 Uhr

Peter SpillesProject Pitchfork gehören seit den 1990-er Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Elektrobands schlechthin. Die Band um Frontmann Peter Spilles prägt und charakterisiert das Genre des Dark Elektro. Neben dem Frontmann gehört Dirk Scheuber zu den treibenden Kräften hinter der Band. Scheuber hat sich parallel zum Projekt Pitchfork auch auf Solowege begeben. Im Jahre 2019 erschien das dritte Soloalbum von Scheuber unter dem Namen "Shades".
Bereits im letzten Jahr haben Project Pitchfork, unter dem Titel "Fragment", den zweiten Teil einer Trilogie veröffentlicht, die Anfang 2018 mit dem Album "AKKRETION“ begonnen hat.


Weiterlesen...
 
Klassik ist geil – und das in Erfurt Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Sonntag, den 10. Februar 2019 um 00:00 Uhr

Wenn The Dark Tenor unterwegs ist, dass werden die Tickets knapp. So auch in Erfurt, als die Alte Oper bis zum letzten Platz besetzt ist. "Ausverkauft", so hieß es am Eingang. Der Tenor mit seinem Hang zur modernen Musik schafft es inzwischen mühelos, seine Fans zu mobilisieren. Es ist nicht nur seine sympathische Art, die anzieht, nein es ist auch seine unkomplizierte Art, die Klassik zu denen zu bringen, die damit wohl eher nicht viel anfangen können. Zumindest werden durch ihn Mozart, Bach, Wagner oder Verdi zu Punkern und Rockern ihrer Zeit. Mit Schlagzeug und Rockgitarren und breiten elektronischen Klangteppichen werden Melodien, die aus dem Konzertsaal oder Opernhäusern bekannt sind zum Sound unserer Zeit, zu zeitgeschichtlichen Dokumenten im neuen Gewand.


Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 14